reflections

Samstagmorgen.

Hi! Man,man ein recht schöner Start in den Samstag.Im gegensatz zu Gestern scheint heute die Sonne.Ok,ok  ich habe mich gerade fuerchterlich ueber solch Handwerker im Nachbarhaus aufgeregt;ich meine,muss man Morgens - SAMSTAGmorgens - so ein Lärm veranstalten?Naja,wie auch immer jetzt bin ich wach & kämpfe immernoch gegen die Magenschmerzen an.   Mein Freund [PHIL<3],will mich schon seit 2 Tagen besuchen kommen,doch ich versuche ihm zu erklären,dass das wohl weniger gut sei,da ich für nichts garantieren könnte.Ihn machte das wohl gestern so sauer,dass er mir unterstellte,ich würde ihn anlügen & hätte reall gar keine Magenschmerzen,sondern würde das nur sagen,um mich nicht mit ihm treffen zu müssen.Die Tatsache ansich wäre ja schon ein harter Vorwurf,doch das er das schon nach 6 Tagen Beziehung behauptete & mich anschließend noch mit seiner EX verglich,bekam ich zu viel des Guten.Ich beendete das Gespräch (nicht die Beziehung!)mit dem Satz "Resperktiere meinen Wunsch & lass mcih hier mal in Ruhe gesund werden & triff dich mit deinem Kolegen,mach dir ein schönen Tag." Dann...kam das,was alle TYPEN machen...richtig,die MITLEIDSTOUR! (MG,wie ich sowas hasse!)  Jedenfalls kam er nach einigen Minuten wieder & sagte nur dies:"Es tut mir doch leid!" [ich wusste nicht recht ob cih mich freuen sollte,ich dachte "SUPER!" du hast ihn gut erzogen er kennt sowas wie Entschuldigungen,andererseits ist die Entschuldingung recht fad daher gekommen...)Tjaaa...wie auch immer...ich beende das vorerst erstmal...so ganz sponntan auf drei... xD Also....man hört,sieht oder schreibt sich...Baiiiii 

23.6.07 12:12

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung